MINUS HOPE

 

Hardcore, wie er zu sein hat: Straight ahead! MINUS HOPE aus Dresden sind in der Hardcoreszene der Region keine unbekannten Gesichter. Bassist Walter und Drummer Rudi waren einst die Rhythmussektion der Band G.O.R.P., Gitarrist Basti macht ansonsten bei den Tobenden Ossis ordentlich Druck und Sänger Emil fand man in den letzten Jahren hinter der Schießbude der Egyptian Gay Lovers. Mittlerweile ist Minus Hope ihr Schlachtschiff, mit dem sie die Clubs des Landes unsicher machen. 


FORSTHOUSE Jugendclub Frauenstein


Kontakt

Freiberger Strasse 33

09623 Frauenstein

mail: mc-frauenstein@web.de

Tel. 0173-35 11 831 (Vorsitz)

Tel. 0174-93 11 552 (Nennung)